Monika Nagy, Pianistin, Bern

Monika Nagy studierte Klavier in Budapest, Basel und Zürich, anschliessend im Jahr 2015 absolvierte ihr Dirigierdiplom in Bern bei Dominik Roggen. Sie tritt häufig als Solistin und Kammermusikpartnerin/Liedbegleiterin in In- und Ausland auf und hat mehrere Aufnahmen beim Schweizerradio SRF eingespielt.
Seit 2005 ist sie an der Hochschule der Künste in Bern und seit 2014 am Schweizer Opernstudio in Biel als Korrepetitorin angestellt. Seit 2000 ist sie als Klavierlehrerin in der Musikschule Gäu (Kanton Solothurn) tätig.
Monika Nagy tritt häufig an verschiedenen Festivalen, wie Festival der Kulturen (Ungarn, Bern), Festival International de Lied Fribourg, Festival Allegro Vivo (Wien) auf und arbeitet mit wichtigen Musikpersönlichkeiten zusammen.
Seit 2015 ist sie die musikalische Leiterin von verschiedenen Chören, Ensembles und Formationen in der Schweiz und korrepetiert regelmässig an nationalen und internationalen Gesangskursen wie auch diversen Opernproduktionen.

Kommentare sind deaktiviert